Suchmaschine mit Lupe
istockphoto.com: ©Varijanta

Exkurs

Suchmaschinenmarketing, kurz SEM, ist ein Oberbegriff für Marketingmaßnahmen im Onlinebereich. SEM umfasst dabei die Suchmaschinenoptimierung (SEO) sowie die Suchmaschinenwerbung (SEA), wie zum Beispiel mittels Google Adwords.

Alles SEM, oder was?

Wer online nach Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung sucht, findet sehr viele Artikel und Fachbeiträge mit teils sehr unterschiedlichen Vorschlägen und Inhalten. Agenturen erklären, dass Ihre Kunden ein Paket zur Optimierung der Firmenhomepage benötigen, unabhängige Berater erläutern die Unterschiede von SEO und SEA, Video Tutorials geben Schritt-für-Schritt Anleitungen für die richtige Einrichtung und Anpassung von Werbemaßnahmen mittels Google AdWords. Da fällt es dem Laien schwer die Flut an Informationen richtig einzuordnen und am Ende auch erfolgreich anzuwenden. Die Anbieter der Suchmaschinen entwickeln Ihr Produkte stetig im Sinne der Suchmaschinen-Nutzer weiter, so kommt es erschwerend hinzu, dass viele der Inhalte innerhalb kürzester Zeit veraltet oder fachlich nicht mehr zu empfehlen sind.

Wir behaupten: SEM-Maßnahmen sind für den Erfolg Ihrer Onlinepräsenz, egal ob Webseite oder Onlineshop, eine zwingende Notwendigkeit! Warum diese Aussage nicht nur eine Behauptung ist, sondern der Wahrheit entspricht, möchten wir Ihnen anhand eines extrem einfach gehaltenen Beispiels erklären, das sich wunderbar im späteren Verlauf auf die Onlinewelt übertragen lässt.

„Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.“

Henry Ford

Ein Beispiel aus der Praxis

Angenommen Sie sind Besitzer einer Boutique für Damenmode im Herzen von Lüneburg. Da sich Ihre Boutique in einer Nebenstraße der Fußgängerzone befindet, haben Sie relativ wenig Laufkundschaft. Damit Ihre Boutique an Bekanntheit gewinnt und Sie einen größeren Kundenstamm erhalten, wollen Sie Werbemaßnahmen durchführen. Sie entscheiden sich in der Landeszeitung sowie der Lünepost Print-Anzeigen zu schalten, sowie einen Aufsteller in der Fußgängerzone zu platzieren, der auf Ihre Boutique verweist. Betreiben Sie diese Maßnahmen über einen gewissen Zeitraum, werden mehr Personen auf Ihre Boutique aufmerksam und den Weg zu Ihnen finden – der erste Schritt für einen größeren Kundenstamm ist somit getan.

Jede einzelne Homepage und jeder einzelne Onlineshop ist mit einem Geschäft in einer versteckten Gasse zu vergleichen. Ohne geeignete Werbemaßnahmen werden Sie nur von Personen gefunden, die die Adresse Ihres Geschäfts kennen. Für spezielle Nischenmärkte mag diese Art der „Verbreitung“ sinnvoll sein, für die Mehrheit jedoch ist die tägliche Laufkundschaft von größerer Bedeutung. Um über Suchmaschinen, beispielsweise Google, gefunden werden zu können, muss Ihre Webseite oder Onlineshop an die Suchmetriken der Suchmaschinen angepasst werden.

Einige wichtige Punkte, die zur verbesserten Auffindbarkeit innerhalb von Suchmaschinen beitragen können in Kürze:

  • Auf den Benutzer zugeschnittene und prägnante Texte
  • Natürlich gewachsener, d.h. stetig gewachsener, und einzigartiger Content, Stichwort: Unique Content
  • Neue und immer aktuelle Inhalte, die dem Benutzer einen Mehrwert bieten
  • Werden Produkte, Beiträge und Artikel in Sozialen Medien geteilt entstehen so genannte Social Signals, die Linknetzwerke aufwerten und so zu einem verbesserten Ranking innerhalb der Suchmaschine führen können
  • Sinnvolle Informationsarchitektur
  • Wohlüberlegte und strukturierte Programmierung, die den Ansprüchen Google Suchmaschinen Algorithmen entspricht

Diese klassischen Optimierungsmaßnahmen zählen zu dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO). SEO ist die Basis, um überhaupt von den Suchmaschinen erfasst und dem potenziellen Kunden angezeigt zu werden. Die Suchmaschinenwerbung (SEA) ist die weiterführende Maßnahme, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung als prominentes Suchergebnis auszugeben. Ähnlich dem Hinweisschild der Boutique können Sie so gezielt Interessenten mit aussagekräftigen Anzeigen ansprechen.

Google Suche CEWE Fotobuch

Fazit

Es ist verständlich, dass sich Unternehmer erst einmal scheuen in eine schlecht besuchte Homepage oder verlustgenerierenden Onlineshop, in Form von Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing, zu investieren. Jedoch ist es nur so möglich, den Teufelskreis zu durchbrechen und eine nachhaltig erfolgreiche Internetpräsenz zu erhalten. Einfach ausgedrückt bedeutet dies zusammengefasst: Um einen messbaren Erfolg zu erhalten, setzen Sie sich und Ihrem Unternehmen Ziele. Diese Ziele erreichen Sie nur, wenn Sie entsprechende Maßnahmen durchführen. In unserem Fall ist die Maßnahme eine gezielte Ansprache Ihrer potenziellen Kunden – sprich Werbung. Denn je mehr Mittbewerber in einem Raum auf bestimmte Suchbegriffe aufeinander treffen, desto schwieriger wird es sich von den Mitbewerbern abzuheben. 

Sie sehen – die reine Existenz einer Homepage oder eines Onlineshops ist kein Garant für Erfolg. Ihre potenziellen Kunden müssen den Weg zu Ihnen finden, und dies ist nur möglich mit Hilfe geeigneter Maßnahmen.