DKMS Aktion

Viele Patienten können nur überleben, wenn es – irgendwo auf der Welt – einen Menschen mit den nahezu gleichen Gewebemerkmalen gibt, der zur Stammzellspende bereit ist. „Deshalb ist es wichtig, dass sich möglichst viele Menschen als potenzielle Stammzellspender registrieren lassen. Denn nur dann können sie als Lebensretter gefunden werden“, weiß Nina-Alexandra Walden aus eigener Erfahrung. Unsere Vertriebsmitarbeiterin hat den Blutkrebs vor 15 Jahren erfolgreich besiegt und möchte nun gemeinsam mit uns möglichst viele Menschen zu potentiellen Lebensrettern machen. Dazu organisiert Netzkunst24 in Kooperation mit dem Freizeit- Center Albrecht aus Winsen (Luhe) eine DKMS-Registrierungsaktion.

Das Freizeit-Center Albrecht ist ein Partner der ersten Stunde; Gemeinsam hat man die alljährlichen Messen des Unternehmens zu einem Event für Wohnmobilisten und Caravaning-Fans aus ganz Norddeutschland gemacht, dass zwei Mal im Jahr mehrere tausend Besucher an die A39 nach Winsen (Luhe) lockt. Die Familie Albrecht war umgehend Feuer und Flamme für eine gemeinsame Registrierungsaktion und bietet mit seiner diesjährigen Herbstmesse eine wunderbare Plattform. Gemeinsam möchten die Unternehmen Gutes tun und möglichst viele Menschen dazu auffordern ihre Chance, Lebensretter zu werden, zu nutzen. Nina-Alexandra Walden ist dankbar „... für die Möglichkeit einer gemeinsamen Registrierungsaktion und den wunderbaren Rahmen um viele potentielle Spender anzusprechen.“

Netzkunst24 – Gemeinsam gegen Blutkrebs

Unter dem Motto‚ “Gemeinsam gegen Blutkrebs!“ appelliert sie an die Menschen in der Region, sich von

Freitag, den 21. September 2018 bis Sonntag, den 23. September 2018
von 10:00 bis 18:00 Uhr im Rahmen der Herbstmesse im Freizeit-Center Albrecht
Porschestr. 15, 21423 Winsen (Luhe)

in die DKMS aufnehmen zu lassen. Die Registrierung geht einfach und schnell: Nach dem Ausfüllen einer Einverständniserklärung wird beim Spender ein Wangenschleimhautabstrich mittels Wattestäbchen durchgeführt, damit seine Gewebemerkmale im Labor bestimmt werden können.

Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann sich als potenzieller Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen. Auch Geldspenden werden benötigt, da der gemeinnützigen Gesellschaft allein für die Registrierung eines jeden neuen Spenders Kosten in Höhe von 35 Euro entstehen.

Spender, die sich bereits in der Vergangenheit bei einer Aktion registrieren ließen, müssen nicht erneut mitmachen. Einmal aufgenommene Daten stehen auch weiterhin weltweit für Patienten zur Verfügung.

Da die DKMS als gemeinnützige Gesellschaft im Kampf gegen Blutkrebs auf Spendengelder angewiesen ist, wird um finanzielle Unterstützung gebeten. Jeder Euro zählt!

Also kommen Sie zur Herbstmesse und werden Lebensretter!

 

DKMS-Spendenkonto
IBAN: DE64 6415 0020 0000 2555 56
Verwendungszweck: WCM 001